Kursangebote / Kursdetails

Gebäudeenergiegesetz (GEG)

1-Tages-Lehrgang


Die Wärmegewinnung aus erneuerbaren Energien in der Gebäudebeheizung ist ein zentraler Bestandteil der deutschen Energiewende und wird durch das Gebäudeenergiegesetz 2023 (GEG) maßgeblich vorangetrieben.

Ein Grund für diese Notwendigkeit wird besonders deutlich, wenn man die aktuellen Zahlen zur Energieverwendung in Deutschland betrachtet.: Über ein Drittel des gesamten nationalen Energieverbrauchs wird für die Gebäudeheizung und Warmwasserbereitung benötigt. Erschreckenderweise verlassen sich dabei rund 41 Millionen Haushalte auf fossile Energien als primäre Wärmeträger. Insbesondere Erdgas ist mit fast 50% dominant, Heizöl mit 25%.


Das Gebäudeenergiegesetz 2023 setzt nicht nur ambitionierte Ziele, sondern auch konkrete Anforderungen an die Gebäudeheizung und deren Umstellung auf erneuerbare Energien. Hierbei nimmt das Schonsteinfegerhandwerk eine entscheidende Rolle ein. Die Expertise und das technische Know-how der Schornsteinfeger sind unerlässlich um die ordnungsgemäße Installation, Kontrolle und den Betrieb von Heizsystemen zu gewährleisten, insbesondere wenn diese auf erneuerbare Energien umgestellt oder mit diesen kombiniert werden.


Kursinhalte:



  1. § 2 GEG (Begriffe)
  2. § 71 GEG (Heizungsanlagen und Erfüllungsoptionen)
  3. § 97 GEG (Hoheitliche Aufgaben des bBSF)
  4. Anlage 3 zu KÜO (gebührenfrei)



Dozent: Herr Holger Frischhut Kaminkehrermeister, Gebäudeenergieberater (HWK)

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 24-GEG06

Beginn: Di., 17.09.2024

Ende: Di., 17.09.2024

Uhrzeit: 08:15 - 15:30 Uhr

Dauer: 1 Tag

Kursort: OG-04 EDV-Theorieraum 1

Gebühr: 260,00 € (Mitglied: 220,00 €)


Termine zum dieser Kurs
Datum Uhrzeit Ort
Datum:
17.09.2024
Uhrzeit:
08:15 - 15:30 Uhr
Wo:
OG-04 EDV-Theorieraum 1


Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden. -->



Tel: 089 / 143 118 - 0
Montag - Freitag / 8:00 - 12:00

Gneisenaustr. 10, 80992 München

Fragen? info@tz-muenchen.com